Ericsson entwickelt mit AT&T WLAN für Connected Cars

Vernetzte Autos

Donnerstag, 7. Januar 2016 08:35
Ericsson Headquarter

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsnetzausrüster Ericsson AB hat bekannt gegeben, weiterhin mit dem nordamerikanischen Telco-Konzern AT&T zusammenarbeiten zu wollen.

Dies betrifft insbesondere die Entwicklung eines WLAN- bzw. Wi-Fi-Netzes für Connected Cars (vernetzte Fahrzeuge). Dieses soll speziell in den Vereinigten Staaten so schnell wie möglich etabliert werden. Daher entwickelt die Tochtergesellschaft AT&T Drive derzeit eine neue WLAN-Technologie, die im Fahrzeug implementiert werden soll.

Meldung gespeichert unter: Connected Cars, Ericsson, Telekommunikation, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...