Ericsson bringt mit Partner Cloud-Services nach Sri Lanka

Cloud-Plattformen

Mittwoch, 28. Oktober 2015 12:02
Ericsson

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson arbeitet weiter an seiner Globalisierungs-Strategie. Nun wollen die Skandinavier auch auf Sri Lanka Cloud-Strategien etablieren.

Um dies zu realisieren, wurde nun eine Partnerschaft mit dem Unternehmen Dialog Axiata geschlossen. Dialog Axiata stellt den größten Netzwerk-Betreiber Sri Lankas dar.

Im Rahmen der Kooperation sollen Managed Enterprise Cloud-Services im südasiatischen Land verfügbar gemacht werden. Ericsson installiert hierbei den Rahmen der Enterprise Cloud im Datencenter von Dialog Axiata und wird es auf Basis der globalen Servicecenter von Ericsson steuern.

Erst in dieser Woche hatte der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson AB die Akquisition von Envivio abgeschlossen. (jea/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Ericsson, Telekommunikation und/oder Cloud Computing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Ericsson, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...