Equinix meldet starkes Umsatzwachstum - Ausblick angehoben

IP-Rechenzentren

Donnerstag, 31. Juli 2014 10:29

Der Betreiber von IBX Rechenzentren konnte im jüngsten Quartal einen positiven Cashflow von 99 Mio. Dollar erwirtschaften, nach 147,2 Mio. Dollar im Jahr vorher. Für das laufende dritte Quartal 2014 stellt Equinix nunmehr einen Umsatz von 614 bis 618 Mio. Dollar sowie Bruttomargen von 68 bis 69 Prozent in Aussicht. Das EBITDA wird zwischen 278 und 282 Mio. Dollar erwartet.

Für das laufende Gesamtjahr 2014 hebt Equinix (Nasdaq: EQIX, WKN: 165241) seinen Umsatzausblick an und rechnet nunmehr mit Erlösen von 2,425 und 2,435 Mrd. US-Dollar. Das bereinigte EBITDA soll sich zwischen 1,105 und 1,115 Mrd. US-Dollar bewegen. Ende Juli hatte Equinix die vollständige Übernahme der ALOG Data Centers of Brazil abgeschlossen. Equinix hatte rund 225 Mio. US-Dollar in bar für die Akquisition bezahlt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Equinix und/oder IT-Services via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Equinix, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...