EMC setzt auf Flash, Software und Cloud für moderne Datenzentren

Datenzentren

Donnerstag, 28. Januar 2016 19:17
EMC NX4.gif

HOPKINTON (IT-Times) - Der US-Speicherhersteller EMC Corp. hat die Zahlen für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2015 bekannt gegeben. Die Markterwartungen wurden enttäuscht.

Die EMC Corporation erwirtschaftete im vierten Quartal 2015 einen Umsatz von sieben Mrd. US-Dollar, der damit gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert bleib. Das Nettoergebnis (US-GAAP) lag im gleichen Zeitraum bei 771 Mio. US-Dollar.

Auf das Gesamtjahr 2015 gesehen erzielte EMC einen Umsatz in Höhe von 24,7 Mrd. US-Dollar, der damit gegenüber dem Vorjahr um ein Prozent zulegte. Allerdings wurde damit die eigene Prognose nicht erreicht. Das Nettoergebnis lag im Jahr 2015 bei rund zwei Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, EMC, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...