eLong profitiert von Reiselust der Chinesen

Dienstag, 15. November 2011 16:56

Auf Neunmonatssicht wies eLong einen Nettoumsatz von 428,03 Mio. Renminbi gegenüber 357,79 Mio. Renminbi im Vergleichszeitraum 2010 aus. Das operative Ergebnis stieg von 34,44 Mio. Renminbi auf 37,32 Mio. Renminbi. Das chinesische Internetunternehmen erzielte weiterhin ein Ergebnis vor Steuern von 32,34 Mio. Renminbi (2010: 25,07 Mio. Renminbi). Das Nettoergebnis von eLong betrug 24,27 Mio. Renminbi, gegenüber 16,44 Renminbi im Vorjahr. Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 0,4 Renminbi, im Vergleich zu 0,32 Renminbi in 2010.

Den größten Umsatzanteil auf Neunmonatssicht erzielte eLong Inc. (WKN: A0DK2K) im Sektor „Hotel Reservations“ mit einem Umsatz von 321,25 Mio. Renminbi (Vorjahr: 255,21 Mio. Renminbi). Der Bereich „Air Ticketing“ verbesserte den Umsatz von 93,01 Mio. Renminbi in 2010 auf 96,09 Mio. Renminbi. Die restlichen Umsätze fallen dem Bereich „Other“ zu. eLong rechnet für das vierte Quartal 2011 mit einem Umsatz zwischen 143 Mio. und 155 Mio. Renminbi, der damit im Vorjahresvergleich um 15 bis 25 Prozent steigen würde. (lim/rem)  

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Tongcheng-Elong via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Tongcheng-Elong,

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...