Eine Milliarde Euro für Startup-Finanzierung

Venture Capital: Startups

Mittwoch, 15. Januar 2020 18:42
BITKOM

Bitkom spricht sich für rasche Einigung beim Zukunftsfonds aus

Vom neuen Dachfonds würden auch Versicherte profitieren

Berlin, 15. Januar 2020

Die Debatte über den Zukunftsfonds zur Startup-Finanzierung müsse endlich zu einem Abschluss kommen und der Fonds mit zunächst einer Milliarde Euro so schnell wie möglich eingerichtet werden. Das hat der Digitalverband Bitkom in einem heute veröffentlichten Positionspapier angemahnt.

„Ein solcher Fonds würde die Finanzierungssituation für deutsche Startups deutlich verbessern und ihnen neue Wachstumschancen eröffnen“, sagte Bitkom-Präsident Achim Berg. „Gleichzeitig würde es der Zukunftsfonds institutionellen Anlegern wie Versicherungen und Pensionseinrichtungen erleichtern, sich an Startups zu beteiligen – und so auch deren Kunden und Mitglieder am wirtschaftlichen Erfolg der Tech-Branche zu beteiligen.“

Meldung gespeichert unter: Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), BITKOM, Marktdaten und Prognosen, Verbände

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...