eBay weist enorme Gewinnsteigerung aus - Aktien stiegen stark

E-Commerce: Online-Auktionen

Mittwoch, 31. Oktober 2018 10:56

Zudem gab das Unternehmen bekannt, die Plattform Motors.co.uk in Großbritannien übernehmen zu wollen.

eBay - Ausblick

Für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2018 erwartet eBay Inc. nunmehr einen Umsatz (US-GAAP) in der Bandbreite zwischen 2,85 Mrd. und 2,89 Mrd. US-Dollar, ein währungsbereinigtes Wachstum von vier bis fünf Prozent.

Das Ergebnis je Aktie (US-GAAP, verwässert) soll im gleichen Zeitraum 2018 in einer Spanne von 0,87 bis 0,92 US-Dollar liegen.

Auf das Gesamtjahr 2018 gesehen soll der Unternehmensumsatz bei eBay Inc. nunmehr 10,72 Mrd. bis 10,76 Mrd. US-Dollar betragen, was einem Wachstum von sechs Prozent entsprechen würde. Die ursprüngliche Umsatz-Prognose für das Geschäftsjahr 2018 wurde insgesamt leicht nach unten korrigiert.

Für das Ergebnis je Aktie peilt der Online-Auktionator und E-Commerce-Spezialist eBay Inc. nun 2,62 bis 2,67 US-Dollar in 2018 an. Zuvor hatte man hier mit deutlich geringeren Einnahmen gerechnet.

Im vorbörslichen US-Handel stiegen die Aktien von eBay Inc. nach Bekanntgabe der Ergebnisse um mehr als sieben Prozent auf knapp 30 US-Dollar. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema eBay, Internet und/oder Quartalszahlen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, E-Commerce, Ausblick (Prognose), Flipkart, eBay, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...