eBay vor den Zahlen - Umsatzrückgang durch PayPal-Ausgliederung erwartet

E-Commerce: eBay legt am Mittwoch Zahlen vor

Dienstag, 26. Januar 2016 07:49
eBay

SAN JOSE (IT-Times) - Der Online-Auktionator eBay wird am kommenden Mittwoch, den 27. Januar nach Börsenschluss seine Zahlen zum vergangenen vierten Quartal 2015 präsentieren. Dabei wird ein deutlicher Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr erwartet, nachdem eBay Mitte 2015 seine Zahlungsdivision PayPal ausgegliedert hat.

Analysten erwarten im Schnitt einen Umsatz von 2,32 Mrd. Dollar sowie einen bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) von 50 US-Cent je Aktie.

eBay-Chef Devin Wenig will den Marken-Bekanntheitsgrad von eBay weiter erhöhen und die Gewinne weiter steigern. Im Vorjahr verzeichnete eBay rund 160 Mio. Online-Shopper, die Waren im Wert von etwas weniger als 90 Mrd. Dollar über die Online-Plattform gekauft haben. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema eBay, Internet und/oder E-Commerce via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, eBay, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...