eBay: Umsatzrückgang der Online-Auktions-Plattform lässt Aktie deutlich fallen

E-Commerce: Online-Auktionen

Mittwoch, 29. Januar 2020 20:57

SAN JOSE (IT-Times) - Das US-amerikanische E-Commerce Urgestein eBay Inc. hat seine Ergebnise für das vierte Quartal und gesamte Geschäftsjahr 2019 vorgelegt und erneut kaum Wachstum verzeichnet.

eBay Firmenlogo 2017

eBay Aktie - Quartalszahlen

Der Umsatz von eBay Inc. fiel im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zwei Prozent auf rund 2,8 Mrd. US-Dollar. Die operative Marge betrug 21,9 Prozent (Vorjahr: 23,7 Prozent).

Das Nettoergebnis des Online-Auktionators fiel im gleichen Zeitraum um 27 Prozent auf 558 Mio. US-Dollar bzw. 0,69 US-Dollar je Aktie (Vorjahr: 0,80 US-Dollar). Damit wurde die ursprüngliche Prognose erreicht.

eBay Inc. erwirtschaftete im vierten Quartal 2019 einen operativen Cash-Flow in Höhe von 811 Mio. US-Dollar, der Free Cash-Flow lag unterdessen im gleichen Zeitraum 2019 bei rund 672 Mio. US-Dollar.

Im vierten Quartal 2019 zählte eBay Inc. 183 Millionen aktive Nutzer, ein Wachstum von zwei Prozent zum Vorjahreszeitraum.

eBay Aktie - Geschäftsjahr

Die E-Commerce Plattform eBay erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz in Höhe von rund 10,8 Mrd. US-Dollar und damit ein Umsatzplus von einem Prozent zum Vorjahr. Das GMV betrug indes 90,2 Mrd. US-Dollar (minus fünf Prozent).

Meldung gespeichert unter: Online-Shop, Quartalszahlen, E-Commerce, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), eBay, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...