eBay Kleinanzeigen - was hinter der E-Commerce-Plattform steckt

Kleinanzeigen-Portale

eBay Kleinanzeigen ist ein beliebtes Kleinanzeigen-Portal, das unabhängig vom bekannten Auktions-Marktplatz eBay funktioniert. Hier erfahren Sie mehr über die Consumer-to-Consumer-Plattform.

eBay Kleinanzeigen Logo

eBay Kleinanzeigen - lokal kostenlos inserieren

Der Ursprung von eBay Kleinanzeigen liegt im Jahr 2005. Damals gründete eBay Kleinanzeigenportale in verschiedenen Ländern, um eine Alternative zu den Angeboten von Tageszeitungen, aber auch Online-Anbietern wie Craigslist aufzubauen.

Das deutsche Portal war zunächst unter dem Namen Kijiji bekannt. Seit 2009 führt es den Namen eBay Kleinanzeigen.

Das Angebot auf der Plattform eBay Kleinanzeigen ist breit gefächert und reicht von gebrauchten Haushaltsgegenständen und Werkzeugen über Autos und Immobilien bis hin zu Stellenanzeigen.

Es ist auch möglich, Dinge zu verschenken, verleihen oder gegen andere zu tauschen - dafür gibt es jeweils eine eigene Rubrik. Sie können eBay Kleinanzeigen auch über Apps für iOS und Android aufrufen.

eBay Kleinanzeigen - Unterschiede zum eBay Marktplatz

Im Unterschied zum bekannten Auktions- und Marktplatzportal ist eBay Kleinanzeigen größtenteils eine Consumer-to-Consumer-Plattform. Gehandelt wird also überwiegend zwischen Privatleuten. Es gibt aber auch Features für Unternehmen.

Bei eBay Kleinanzeigen werden keine Gebühren für das Einstellen normaler Inserate verlangt. Stattdessen ist es möglich, Anzeigen gegen eine Zahlung auf verschiedene Arten hervorzuheben.

Meldung gespeichert unter: iOS, Apps, E-Commerce, eBay Kleinanzeigen, eBay, Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...