eBay: Herber Ergebniseinbruch bereitet Sorgen

E-Commerce: Online-Auktionen

Donnerstag, 26. April 2018 21:17

SAN JOSE (IT-Times) - Das US-amerikanische E-Commerce Urgestein eBay Inc. hat seine Ergebnise für das erste Quartal 2018 vorgelegt. Der Umsatz legte zu, das Ergebnis nicht.

eBay Firmensitz

Quartalszahlen

Der Umsatz von eBay Inc. stieg im Auftaktquartal des laufenden Geschäftsjahres 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zwölf Prozent auf rund 2,58 Mrd. US-Dollar.

Der Jahresüberschuss des Online-Auktionators fiel allerdings zum Vorjahreszeitraum um 61 Prozent auf 407 Mio. US-Dollar bzw. 0,40 US-Dollar je Aktie (Vorjahr: 0,94 US-Dollar).

eBay Inc. erwirtschaftete im Auftaktquartal 2018 einen operativen Cash-Flow in Höhe von 495 Mio. US-Dollar, der gegenüber dem Vorjahr mit knapp 1,04 Mrd. US-Dollar einbrach.

Der Free Cash-Flow lag unterdessen bei 337 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 447 Mio. US-Dollar). Das Unternehmen eBay Inc. hatte sich im Vorfeld auf Druck von Groß-Investoren vom Wachstumsmotor PayPal Holdings wieder trennen müssen.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, E-Commerce, Ausblick (Prognose), eBay, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...