eBay gewinnt weitere 2 Millionen aktive Kunden - Gewinn steigt nur leicht

Quartalszahlen: eBay erfüllt die Gewinnerwartungen

Donnerstag, 19. Oktober 2017 08:52

SAN JOSE (IT-Times) - Der Online-Marktplatzbetreiber eBay hat im vergangenen dritten Quartal 2017 etwas mehr verdient als im Vorjahr. An der Wall Street zeigt man sich wenig beeindruckt, die eBay-Aktien verliert nachbörslich mehr als fünf Prozent.

eBay Eingangshalle

Für das vergangene dritte Quartal 2017 meldete eBay einen Umsatzanstieg um 8,6 Prozent auf 2,41 Mrd. US-Dollar, das über eBay abgewickelte Handelsvolumen kletterte um acht Prozent auf 21,7 Mrd. Dollar.

Der Nettogewinn des Amazon-Konkurrenten zog leicht um ein Prozent auf 514 Mio. Dollar oder 48 US-Cent je Aktie an, nach einem Profit von 509 Mio. Dollar oder 45 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Mit den vorgelegten Zahlen konnte eBay die Markterwartungen der Wall Street erfüllen (Umsatzerwartungen: 2,37 Mrd. Dollar, Gewinnerwartungen: 38 US-Cent je Aktie).

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, eBay, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...