E-Mail: Das sind die besten und beliebtesten kostenlosen Mail-Anbieter Deutschlands

Kostenlose E-Mail Dienste

E-Mail

Kostenlose E-Mail-Anbieter gibt es wie Sand am Meer, allerdings teilweise mit recht unterschiedlichen Standards, was Service, Funktionen und nervige Eigenheiten wie beispielsweise Spam-Werbenachrichten angeht.

Um den dichten Wald aus Möglichkeiten ein wenig zu lichten, wollen wir im Folgenden einen Blick auf die 5 beliebtesten kostenlosen E-Mail Anbieter werfen.

Platz 8: GMX

GMX gehört zur United Internet Gruppe und ist in Deutschland als E-Mail Anbieter ein Begriff. Mit einem Speicherplatz von 1,5 GB und einer maximalen Anhangs-Größe von 20 MB kann er vom rein technischen Gesichtspunkt kaum mit dem Wettbewerb mithalten.

Dafür ist die Kopplung mit anderen Programmen wie beispielsweise Microsoft Outlook recht unkompliziert. Kritisiert werden häufig auch die zahlreichen Werbe-Mails. Der Beliebtheit von GMX hat dies kaum Abbruch getan. Der E-Mail-Dienst nutzt SSL-Verschlüsselung, die Server stehen in Deutschland. Daher greift auch das deutsche Datenschutzgesetz.

IMAP-Dienste, um von unterwegs aus auf E-Mails zugreifen zu können, sind nicht kostenfrei und stehen nur Club-Mitgliedern bereit.

Platz 7: Web.de

Der E-Mail Anbieter Web.de gehört ebenfalls zu den bekanntesten und beliebtesten Mail-Diensten in Deutschland. Web.de gehört ebenso wie GMX zur United Internet Gruppe.

Allerdings stehen dem Benutzer zunächst einmal nur 12 Megabyte an Speicherplatz zur Verfügung. Mit der Web.de-Toolbar („MailCheck“) wird der kostenlose Speicher dann aber auf 1 Gigabyte aufgerüstet.

Die Datei-Anhänge können bei Web.de mit der Installation von MailCheck bis zu 20 Megabyte betragen. Ohne MailCheck sind es 4 MB. Web.de nutzt wie GMX ebenfalls SSL-Verschlüsselung und deutsche Standorte für die Server, sodass der E-Mail-Service dem deutsche Datenschutz unterliegt.

Wer IMAP-Dienste nutzen möchte, der muss Club-Mitglied sein und einen monatlichen Beitrag leisten.

Platz 6: Mail.de

Dieser noch relativ junge kostenlose Anbieter besticht mit einem besonders hohen Grad an Privatsphäre, ein Umstand, der in Zeiten von Spionageskandalen und Datenschutzbedenken schon viele Nutzer überzeugen konnte.

Ein weiterer Vorteil ist die recht neutral klingende Adressendung mail.de, die seriöser anmutet wie jene einiger Mitbewerber.

In der kostenlosen Variante umfasst das Angebot 2 GB Speicherplatz und das Versenden von Anhängen in einer Größe von bis zu 60 MB. Wem das nicht reicht, der kann den kostenlosen Service kostenpflichtig aufrüsten.

Platz 5: AOL

Meldung gespeichert unter: Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...