E-Commerce: Wal-Mart wirft offenbar das Handtuch im Ring mit Alibaba und JD.com

E-Commerce China

Montag, 20. Juni 2016 17:29

Der größte Einzelhändler der Welt, Wal-Mart Stores Inc., rechnet sich durch eine Kooperation mit JD.com Inc. offenbar größere Chance aus, sich auf dem riesigen und hart umkämpften E-Commerce Markt in China zu behaupten.

Wal-Mart erwarb bereits im Jahr 2012 Anteile an dem im Jahr 2008 gestarteten E-Commerce Anbieter Yihaodian. Im letzten Jahr gab Wal-Mart zudem eine Kooperation mit Alibaba bekannt, um das eigene E-Commerce Business in China anzukurbeln.

Neben Fehlschlägen in Deutschland hat Wal-Mart offensichtlich auch größere Probleme mit physikalischen Märkten in China. Während der erste Markt bereits 1996 in China eröffnete zählen die Amerikaner heute nur rund 430 Märkte im Land der Mitte. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Walmart, Internet und/oder JD.com via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: JD.com, Walmart, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...