Dropbox kooperiert mit Hewlett-Packard Enterprise

Cloud-Services

Donnerstag, 9. Juni 2016 13:31
Dropbox kleines Logo

LAS VEGAS (IT-Times) - Über Dropbox können Nutzer Dokumente und Bilder in der Cloud speichern und haben so von überall Zugriff darauf. Bislang musste Dropbox die Daten bei Amazon Web Services lagern, dies ändert sich dank HP.

Die Hewlett-Packard Enterprise Co. (HPE) hat einen seiner Computer so umgerüstet, dass Dropbox Kundendaten dort In-House speichern kann, dies berichtet das Wall Street Journal.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard Enterprise Co., Dropbox, Hardware, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...