Drillisch: Insider des Mobilfunk Service Providers verkauft Aktienpaket in Millionenhöhe

Insidergeschäfte

Montag, 30. November 2015 12:26
Drillisch Gebäude

MAINTAL (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationsanbieter Drillisch AG hat bekannt gegeben, dass der Aufsichtsratsvorsitzende ein großes Aktienpaket an Drillisch veräußert hat.

Marc Brucherseifer hat demzufolge am vergangenen Donnerstag, dem 26. November 2015,  57.790 Aktien der Drillisch AG zu einem Preis von 42,39 Euro je Anteil über den Xetra-Handel verkauft.

Die Aktien-Transaktion von Brucherseifer hat ein Gesamtvolumen von knapp 2,45 Mio. Euro, so eine Pflichtmitteilung des Unternehmens, die am vergangenen Freitagabend ausgegeben wurde.

Meldung gespeichert unter: Directors' Dealings (Insidergeschäfte), 1&1 Drillisch, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...