DreamWorks meldet nach Abschreibungen hohen Verlust

Animationsfilm „Rise of the Guardians“ enttäuscht

Mittwoch, 27. Februar 2013 15:09

„Rise of the Guardians“ hatte an den weltweiten Kinokassen 302,3 Mio. US-Dollar eingespielt, aber im jüngsten Quartal nur 6,1 Mio. Dollar zum Umsatz beigetragen. Deutlich besser lief der dritte Teil der Madagascar-Saga. „Madagascar 3: Europe`s Most Wanted“ spielte weltweit 746,6 Mio. US-Dollar an den Kinos ein und steuerte im jüngsten Quartal 95,2 Mio. Dollar zum Umsatz bei.

Der Animationsfilm „Me & My Shadow“, der eigentlich in 2014 erscheinen sollte, wird nunmehr auf unbestimmte Zeit verschoben. DreamWorks CEO Jeffrey Katzenberg bezeichnete den Film als „sehr komplex“. Der Film benötige noch Zeit, so der Manager. Im Jahr 2013 setzt DreamWorks vor allem auf den Animationsfilm „The Croods“, der am 22. März in die Kinos kommen soll, sowie auf den Film “Turbo”, der am 19. Juli 2013 erscheinen soll. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Dreamworks Animation SKG und/oder Medien via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Dreamworks Animation SKG, Medien

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...