Dreamforce 2015: Salesforce.com legt nochmal nach

Salesforce.com stellt neue Cloud und neues CRM-Tool vor

Donnerstag, 17. September 2015 14:17

Salesforce.com spricht dabei von “Relationship Intelligence“, eine Art Siri für Geschäftskunden wenn man so will. SalesforceIQ gibt Empfehlungen auf Basis von Daten, welche die Software über Kunden-Beziehungen sammelt und analysiert. So kann SalesforceIQ zum Beispiel einen günstigen Zeitpunkt für eine E-Mail-Werbekampagne nennen.

Salesforce.com und Microsoft bauen Zusammenarbeit aus


Daneben baut Salesforce.com die Zusammenarbeit mit dem Partner Microsoft weiter aus. Office, OneNote, OfficeGraph, Delve und Skype werden künftig noch stärker in die Salesforce-Plattform integriert.

Zudem wird die Salesforce1 Mobile App künftig auch für Windows 10 verfügbar sein. Diese soll im zweiten Halbjahr 2016 auf den Markt kommen.

Daneben wird auch Microsofts Sprachassistent Cortana in die Analytics Suite von Salesforce.com Einzug halten. Damit können Vertriebler künftig direkt Fragen in der Sales Cloud an den Sprachassistenten stellen und Antworten via Sprachausgabe erhalten.

Fazit: Salesforce.com gibt weiter den Ton an


Salesforce.com steht nicht umsonst in den Top 10 der weltweit innovativsten Firmen (Forbes 2015) auf Platz Nummer Zwei. Der Cloud-Spezialist glänzt mit neuen Ideen, um die Beziehungen von Kunden und Unternehmen weiter zu verbessern.

Salesforce.com CEO Marc Benioff will schon im nächsten Jahr zum weltweit viertgrößten Softwarehaus hinter Microsoft, Oracle und SAP aufsteigen. Langfristig hat das Unternehmen ein Umsatzziel von 10 Mrd. US-Dollar fest im Visier - mit den jüngsten Produkten (Salesforce IoT Cloud, SalesforceIQ) dürfte dieses Ziel wieder ein Stückchen näher gerückt sein. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Salesforce.com, Hintergrundberichte und/oder Customer Relationship Management (CRM) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM), Salesforce.com, Hintergrundberichte, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...