DRAM-Chiphersteller Micron Technology schreibt schwarze Zahlen, deutliche Umsatzsteigerung

DRAMs

Donnerstag, 22. Dezember 2016 21:02

BOISE (IT-Times) - Die Micron Technology Inc. hat die Zahlen für das Auftaktquartal 2016/2017 bekannt gegeben. Der US-Speicherchip-Produzent und DRAM-Spezialist steigerte deutlich den Umsatz.

Micron Technology - 300 mm Manufacturing

Der Umsatz von Micron Technology Inc. erhöhte sich im ersten Quartal 2017 gegenüber dem Vorjahr um 19 Prozent auf 3,97 Mrd. US-Dollar. Übrig blieb ein Nettoergebnis von 180 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 206 Mio. US-Dollar) oder 0,16 US-Dollar (verwässert) je Aktie (Vorjahr: 0,19 US-Dollar).

Einen Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 gab der DRAM-Hersteller Micron Technology Inc. indes traditionell nicht. CEO Mark Durcan erhofft sich aber Impulse von der kürzlich abgeschlossenen Akquisition von Inotera. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Micron Technology, Halbleiter und/oder Quartalszahlen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Micron Technology, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...