DRAM-Chiphersteller Micron Technology kann Umsatz fast verdoppeln

DRAMs und NAND-Flash Speicher

Donnerstag, 28. September 2017 20:40

Im Februar 2017 nahm das Urgestein und CEO Mark Durcan seinen Hut beim DRAM-Chiphersteller, um Ruhestand zu wechseln. Micron Technology hatte am 6. Dezember 2016 die restlichen 67 Prozent der Anteile an Inotera Memories Inc. übernommen.

Einen Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 gab der DRAM-Hersteller Micron Technology Inc. indes traditionell nicht. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Micron Technology, Halbleiter und/oder Dynamic Random Access Memory (DRAM) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Dynamic Random Access Memory (DRAM), Micron Technology, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...