DRAM-Chiphersteller Micron Technology kann Umsatz fast verdoppeln

DRAMs und NAND-Flash Speicher

Donnerstag, 28. September 2017 20:40

BOISE (IT-Times) - Die Micron Technology Inc. hat die Zahlen für das vierte Quartal 2016/2017 bekannt gegeben. Der US-Speicherchip-Produzent und DRAM-Spezialist steigerte den Umsatz drastisch.

Micron Technology - Produktion

Der Umsatz von Micron Technology Inc. erhöhte sich im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 91 Prozent auf 6,14 Mrd. US-Dollar.

Übrig blieb ein Nettoergebnis im vierten Quartal von knapp 2,37 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: minus 170 Mio. US-Dollar) oder 1,99 US-Dollar (verwässert) je Aktie (Vorjahr: minus 0,16 US-Dollar).

„Eine robuste Nachfrage in den Sektoren Memory und Storage sei zu verzeichnen gewesen“, „wir erwarten eine gesunde Basis in der Industrie, die in das Jahr 2018 reichen soll, sagt der neue Micron President und CEO Sanjay Mehrotra.

Meldung gespeichert unter: Dynamic Random Access Memory (DRAM), Micron Technology, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...