Disney: Aktionäre müssen noch warten

Medienkonzerne

Freitag, 8. Februar 2019 13:50

Die Disney-Geschäftssparte Parks, Experiences & Consumer Products erwirtschaftete einen Umsatz von 6,82 Mrd. US-Dollar bzw. ein Plus von fünf Prozent zum Vorjahr.

Im Bereich Studio Entertainment (inkl. Filmsparte) fiel der Umsatz unterdessen im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent auf rund 1,824 Mrd. US-Dollar. Der Umsatz im Bereich Direct-to-Consumer & International ging hingegen um ein Prozent auf 918 Mio. US-Dollar zurück.

„Wir schauen nach vorne auf das Transformationsjahr, inklusive des erfolgreichen Abschlusses unserer 21st Century Fox Akquisition und dem Start unseres Disney+ Streaming Service“, sagt Robert A. Iger, Chairman und Chief Executive Officer der The Walt Disney Company.

“Der Aufbau eines robusten Direct-to-Consumer Business ist unsere Top-Priorität, und wir fahren damit fort, in außergewöhnlichen Content und innovative Technologien zu investieren, um unsere Erfolg auf diesem Gebiet voranzutreiben“, ergänzte Iger.

Walt Disney - Ausblick

Einen detaillieren Ausblick auf das Geschäftsahr 2019 gab Walt Disney traditionell nicht. In diesem Jahr soll der eigene Disney+ Streaming Service starten. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema The Walt Disney Company, Hintergrundberichte und/oder Quartalszahlen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Video-Streaming, Ausblick (Prognose), The Walt Disney Company, Hintergrundberichte, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...