Disney: Aktionäre müssen noch warten

Medienkonzerne

Freitag, 8. Februar 2019 13:50

BURBANK (IT-Times) - Der US-Medienkonzern Walt Disney hat seine Zahlen für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht und ein insgesamt stagnierendes Geschäft gezeigt.

Walt Disney Japan Store

Disney - Quartalszahlen

Die Walt Disney Co. erwirtschaftete im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 einen Konzernumsatz in Höhe von 15,3 Mrd. US-Dollar, der damit leicht zurückging (Vorjahr: 15,35 Mrd. US-Dollar).

Das operative Ergebnis von Walt Disney fiel unterdessen im gleichen Zeitraum 2019 insgesamt im Vergleich zum Vorjahr um rund acht Prozent auf knapp 3,66 Mrd. US-Dollar.

Übrig blieb im ersten Quartal 2019 ein Nettoergebnis von knapp 2,79 Mrd. US-Dollar, ein Minus von 37 Prozent. Das Ergebnis je Aktie lag bei 1,86 US-Dollar (Vorjahr: 2,91 US-Dollar).

Der operative Cash-Flow von Walt Disney lag bei knapp 2,1  Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 2,24 Mrd. US-Dollar) und der Free Cash-Flow bei 904 Mio. US-Dollar (minus 28 Prozent).          

Disney - Entwicklung der Geschäftsbereiche

Der nach Umsatz größte Geschäftsbereich Media Networks (Cable Networks, Broadcasting) erzielte mit rund 5,92 Mrd. US-Dollar ein Plus von sieben Prozent zum Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Video-Streaming, Ausblick (Prognose), The Walt Disney Company, Hintergrundberichte, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...