Dialog Semiconductor: Apple-Lieferant bestätigt Prognose

Halbleiter: Power Management Chips (PMICs)

Dienstag, 30. Juli 2019 08:49

LONDON/GROSSBRITANNIEN (IT-Times) - Der deutsch-britische Chip-Designer Dialog Semiconductor plc. hat heute seine Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019 vorgelegt.

Dialog Semiconductor WeChat SDK

Dialog Semiconductor – Quartalsergebnis

Der Umsatz von Dialog Semiconductor wuchs im  zweiten Quartal 2019 um 63 Prozent zum Vorjahr auf 482 Mio. Euro. Enthalten sind darin allerdings auch einmalige Lizenzerträge durch die Apple-Vereinbarung von rund 145 Mio. US-Dollar.

Die Bruttomarge lag indes bei 64,7 Prozent (Vorjahr: 48 Prozent). Im gleichen Zeitraum erhöhte sich das operative Ergebnis auf rund 217 Mio. US-Dollar, ein Plus von 95 Prozent. Insgesamt wurde damit die vorläufigen Ertgebnnisse bestätigt.

Übrig blieb im zweiten Quartal 2019 ein Nettoergebnis von 170,1 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 18,1 Mio. US-Dollar) bzw. ein Ergebnis je Aktie (verwässert) von 2,20 US-Dollar (Vorjahr: 0,23 US-Dollar).

"Der Umsatz bei Custom-Mixed-Signal-Produkten, die nicht unter die Vereinbarung mit Apple fallen, hat sich im Jahresvergleich verdreifacht. Unsere Präsenz im IoT-Endmarkt haben wir weiter ausgebaut und unsere Bluetooth-Low-Energy- und auch die neuen Audioprodukte verzeichneten erneut ein starkes Wachstum gegenüber dem Vorjahr“, sagt Dr. Jalal Bagherli, CEO von Dialog Semiconductor.

Am Ende des zweiten Quartals 2019 beliefen sich die liquiden Mittel auf 1,14 Mrd. US-Dollar. Der Free Cash-flow betrug 290,3 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 36,5 Mio. US-Dollar).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Bluetooth, Internet of Things (IoT), Mobile Chips, Chips, Ausblick (Prognose), Dialog Semiconductor, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...