Deutsche Telekom: VPN-Allianz mit CenturyLink, Reliance und SK Telecom für das „Weltnetz“

Next Generation Enterprise Network Alliance (ngena)

Dienstag, 23. Februar 2016 10:39
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationskonzern Deutsche Telekom AG hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine neue Allianz bekannt gegeben: Gemeinsam mit einigen Partnern will das Unternehmen ein Weltnetz für Unternehmen aufbauen.

In Kooperation mit den Partnern CenturyLink, Reliance und SK Telecom wird die Deutsche Telekom das unabhängige Unternehmen ngena (Next Generation Enterprise Network Alliance) gründen. Ziel der Übereinkunft ist es, ein weltweites Virtual Private Network (VPN) für Unternehmen zu errichten.

Laut einer Pressemitteilung soll ngena ab der ersten Jahreshälfte 2017 dann Dienstleistungen und Services für international tätige Geschäftskunden anbieten. In den nächsten Jahren sollen zudem 20 weitere Partner zu der Allianz dazu stoßen.

Meldung gespeichert unter: Virtual Private Network (VPN), Deutsche Telekom, Telekommunikation, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...