Deutsche Telekom: T-Systems schließt Public-Cloud Kooperation mit Cloudreach

Cloud-Computing

Dienstag, 10. Juli 2018 11:39

BONN (IT-Times) - Die IT-Tochtergesellschaft T-Systems der Deutschen Telekom AG (DTAG) hat eine Zusammenarbeit mit dem Cloud-Anbieter Cloudreach bekannt gegeben.

Deutsche Telekom - DTAG - T-Systems - Cloudreach

Cloudreach soll die Erfahrung im Bereich Hyperscale Cloud, darunter Microsoft Azure und Amazon Web Services (AWS), und T-Systems das Know-how als Hybrid-Cloud-Provider einbringen.

Cloudreach bietet die Einführung von softwaregestützten Cloud-Lösungen und managt Kundenanwendungen bei Hyperscale-Cloud-Anbietern. Kunden sind unter anderem BP, Hearst Corporation, Stroer und Volkswagen Financial Services.

"Cloudreach ist der ideale Partner, um unser Wachstum im wichtigen Segment Managed Cloud Services zu beschleunigen", sagt Adel Al-Saleh, CEO von T-Systems.

„T-Systems ist langjähriger und geschätzter Berater für Großunternehmen. Für diese Kunden ist es eine gute Nachricht, dass sie nun die neunjährige Erfahrung in Sachen Public Cloud von Cloudreach und die Erfahrungen von T Systems im Bereich von Hybridumgebungen zur Geschäftsoptimierung nutzen können“, fügte Pontus Noren, Mitbegründer und CEO von Cloudreach, hinzu.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Hybrid Cloud, Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS), Public Cloud, Amazon Cloud, T-Systems, Deutsche Telekom, National, International, IT-Services

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...