Deutsche Telekom: T-Mobile US will 2018 bis zu 3,3 Millionen Postpaid Kunden dazugewinnen

Mobilfunknetzbetreiber USA

Mittwoch, 2. Mai 2018 21:51

BELLEVUE/WASHINGTON (IT-Times) - Der Mobilfunknetzbetreiber T-Mobile US Inc., der zur Deutschen Telekom AG (DTAG) gehört, hat die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2018 veröffentlicht und erneut Umsatzwachstum gezeigt.

Deutsche Telekom - T-Mobile US - TimesSquare

Quartalszahlen

Der Umsatz von T-Mobile US erhöhte sich im ersten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,8 Prozent auf knapp 10,46 Mrd. US-Dollar, wobei der Serviceumsatz knapp 7,81 Mrd. US-Dollar ausmachte.

Das (bereinigte) EBITDA des US-Mobilfunk-Carriers stieg im ersten Quartal 2018 indes um 10,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf knapp 2,96 Mrd. US-Dollar.

Der Free Cash-Flow lag im gleichen Zeitraum bei 668 Mio. US-Dollar, ein deutliches Wachstum zum Vorjahr mit 185 Mio. US-Dollar.

Die DTAG-Tochtergesellschaft T-Mobile US Inc. wies insgesamt ein Nettoergebnis im ersten Quartal 2018 von 671 Mio. US-Dollar aus, ein Rückgang um 3,9 Prozent zum Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie (verwässert) lag damit bei 0,78 US-Dollar (Vorjahr: 0,80 US-Dollar).

Mobilfunkkunden, ARPU, Churn

Im ersten Quartal 2018 kamen insgesamt rund 1,4 Millionen Kunden netto dazu, davon rund 1,0 Millionen Postpaid-Neukunden. Die Zahl der Mobilfunkkunden stieg somit auf insgesamt 74,01 Millionen (Vorjahr: knapp 72,58 Millionen).

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom, Quartalszahlen, SoftBank, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Mergers & Acquisitions (M&A), Ausblick (Prognose), Sprint, T-Mobile US, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...