Deutsche Telekom schließt knapp 20 Prozent aller Shops in Deutschland

Telekommunikationsnetzbetreiber Deutschland

Mittwoch, 29. Januar 2020 19:38

BONN (IT-Times) - Der Telekommunikationsnetzbetreiber Deutsche Telekom AG baut seine Privatkundensparte in Deutschland um und will zahlreiche Telekom-Shops schließen.

Deutsche Telekom - DTAG - Magenta Telekom

Die Telekom begründet die Maßnahmen mit sich ändernden Kundenanforderungen durch die Digitalisierung. Dazu sollen auch Stellen abgebaut werden. Investieren will man in Zukunft dagegen mehr in die Bereiche Marken- und Einkaufserlebnis.

Die Deutsche Telekom will ihren Privatkunden-Vertrieb in Deutschland neu ausrichten. Das neue Transformationsprogramm, das zum 1. Juli 2020 startet, soll bis Ende des Jahres 2021 umgesetzt sein.

„Die Kundenfrequenz im stationären Einzelhandel und die Anzahl attraktiver Konsumschwerpunkte ist generell rückläufig, gleichzeitig steigt der Online-Umsatz“, so ein offizielles Statement des Bonner Telekom-Giganten.

Ob und wie viele Mitarbeiter gehen müssen, ist bislang unklar. Der Personalumbau soll „sozialverträglich“ umgesetzt werden. Betriebsbedingte Beendigungskündigungen seien dabei ausgeschlossen, so die Telekom.

Bis zum Jahresende 2021 sollen 99 von derzeit 504 Telekom Shops geschlossen werden. Dabei sollen die Vertriebsregionen von sechs auf vier zusammengelegt werden. Im Vorfeld wurde auch ein Umbau der IT-Sparte T-Systems angekündigt.

Meldung gespeichert unter: Online-Shop, E-Commerce, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Digitalisierung, Marketing, Deutsche Telekom, Telekommunikation

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...