Deutsche Telekom präsentiert WLAN-Dienst für den öffentlichen Internetzugang

Öffentliches WLAN

Donnerstag, 21. Januar 2016 16:21

Die Konfiguration des HotSpot Plug’n’Play erfolgt dann automatisch. Der Datenverkehr von Kunden soll dabei als Schutz getrennt von dem Anschlussinhaber verlaufen.

Die Deutsche Telekom verlangt dafür allerdings mindestens 19,95 Euro netto monatlich, sowie einmalig 149 Euro netto für Hardware. Die Mindestvertragslaufzeit für den WLAN-Dienst beträgt 24 Monate.

Bereits im Sommer 2015 stattete die Deutsche Telekom AG als Sponsor vom Fußballclub FC Bayern München das Stadion in München mit einem öffentlichen WLAN-System aus. (ana/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Deutsche Telekom, Telekommunikation und/oder WLAN via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: WLAN, Deutsche Telekom, Telekommunikation, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...