Deutsche Telekom: neues Produkt gegen Lauschangriffe und Industriespionage

Industriespionage

Montag, 2. November 2015 14:37

So sollten beispielsweise wichtige Konferenzen hinter geschlossenen Außenjalousien und möglichst in Innenhof-Räumen abgehalten werden, die möglichst karg ausgestattet sein sollten.

Im Mobilfunkbereich hat die Deutsche Telekom AG Ende 2013 neue Verschlüsselungstechnologiegen gegen Abhörangriffe eingeführt. Auch soll der lokale Internetverkehr gegen Lauschangriffe besser geschützt werden.

Zielgruppe des neuen Dienstes des deutschen Telekommunikationsnetzbetreibers Deutsche Telekom AG sind insbesondere die Dax30-Unternehmen sowie mittelständische Unternehmen. Erst kürzlich wurde mit der Intel Corp. eine Kooperation vereinbart, um ein Frühwarnsystem gegen Cyberattacken zu entwickeln. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Deutsche Telekom, Telekommunikation und/oder Cybersecurity via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cybersecurity, Deutsche Telekom, Telekommunikation, IT-Services, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...