Deutsche Telekom: Deutschland-Chef und Vorstand Dirk Wössner verlängert überraschend nicht

Personalie: Vorstand

Mittwoch, 12. Februar 2020 17:00

BONN (IT-Times) - Der Telekommunikationsnetzbetreiber Deutsche Telekom AG hat heute eine weitere wichtige Personalie im Management und Vorstand des TK-Carriers bekannt gegeben.

Dirk Woessner

Dirk Wössner wird die Deutsche Telekom AG nach Auslaufen seines Vertrages zum 31. Dezember 2020 verlassen. Er ist zurzeit Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom AG und Sprecher der Geschäftsführung Telekom Deutschland GmbH.

Über die Personalie informiert wurde bereits Präsidialausschuss des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom darüber, dass er seinen zum 31. Dezember 2020 auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern wird.

Im nächsten Jahr übernimmt Wössner die Position als Vorstandsvorsitzender eines nicht näher spezifizierten „wachstumsstarken Softwareunternehmens“. Die Telekom hatte zuletzt mitgeteilt, die Privatkundensparte in Deutschland umzubauen. (Update: Wössner wird CEO von Compugroup Medical, einem Anbieter von E-Health-Lösungen).

Als Ergebnis sollen zahlreiche Telekom-Shops geschlossen werden und auch Stellen abgebaut werden. Investieren will man in Zukunft dagegen mehr in Bereiche wie Marken- und Einkaufserlebnis.

Darüber hinaus soll auch der Vertrieb für die Glasfaservermarktung des Bonner Carriers umgebaut werden. Bei T-Systems, der Geschäftskundensparte  läuft bereits eine über Jahre laufende Restrukturierung der IT-Unit.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Vorstand, Person, Deutsche Telekom, Telekommunikation

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...