Deutsche Telekom: Berenberg Bank nicht so optimistisch

Telekommunikationsnetzbetreiber Deutschland

Donnerstag, 26. September 2019 19:08

BONN (IT-Times) - Der Telekommunikationsnetzbetreiber Deutsche Telekom konnte zuletzt wieder mehr Wachstum vorlegen. Nun meldet sich die Berenberg Bank zur aktuellen Lage des Carriers.

Berenberg Logo

Die Hamburger Privatbank Berenberg stuft die Telekom-Aktie anlässlich der kürzlich abgehaltenen Berenberg Investorenkonferenz weiterhin mit einem „Sell“ ein.

Usman Ghazi, Analyst bei der Berenberg Bank, teilte mit, dass das Management des Bonner Carriers zuversichtlich sei. Das Kursziel für die Telekom-Aktie belässt die Privatbank Berenberg allerdings bei 12,70 Euro.

Aktuell notiert die Telekom-Aktie bei 15,42 Euro. Damit ergäbe sich ein Abwärtspotenzial von knapp 18 Prozent. Aktuell liegt das KGV bei gut 15 für das Jahr 2019 (2020: knapp 14).

Meldung gespeichert unter: Mobile, T-Mobile US, Festnetz, 5G, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), T-Systems, Deutsche Telekom, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...