Deutsche ITK-Exporte legen um 13 Prozent zu

Verbände

Donnerstag, 24. September 2015 10:22
BITKOM

Im ersten Halbjahr 2015 legten die Exporte von ITK-Produkten und Unterhaltungselektronik verglichen mit dem Vorjahreszeitraum deutlich um 13 Prozent auf 16,2 Milliarden Euro zu. Die Ausfuhr von IT-Hardware wie Computer, Drucker oder Zubehör legte von Januar bis Juni sogar um 20 Prozent auf 7,8 Milliarden Euro zu. Die Verkäufe von Unterhaltungselektronik ins Ausland stiegen ebenfalls, um 13 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro. Auch der Export von Kommunikationstechnik wie Telefonanlagen und Netzwerktechnik wuchs deutlich um 5 Prozent auf 6,3 Milliarden Euro. Das teilte der Digitalverband Bitkom anlässlich des morgigen 1. Außenwirtschaftstag Digitale Innovation, Informations- und Kommunikationstechnologie mit. Er wird gemeinsam von Bitkom und Auswärtigem Amt ausgerichtet. “Das Auslandsgeschäft gibt den ITK-Anbietern in Deutschland derzeit starke Impulse“, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Wir müssen vor allem dem IT-Mittelstand die Chancen des internationalen Geschäfts noch deutlicher machen. Zu viele KMUs beschränken sich noch auf nationales oder regionales Geschäft und Internationalisierung heißt zu häufig allenfalls Österreich und Schweiz. Der Außenwirtschaftstag von Bitkom und Auswärtigem Amt kann wichtige Impulse für eine echte Internationalisierung geben.“

Hauptabnehmerländer deutscher Hightech-Produkte waren im ersten Halbjahr Großbritannien (1,42 Milliarden Euro) und Frankreich (1,40 Milliarden Euro). Nur knapp dahinter folgen die Niederlande (1,24 Milliarden Euro) und Polen (1,14 Milliarden Euro). Vor allem die Ausfuhren nach Polen wuchsen mit einem Plus von 40 Prozent verglichen mit dem ersten Halbjahr 2014 überdurchschnittlich stark. In die USA wurden Waren im Wert von rund 800 Millionen Euro exportiert, das entspricht einem Anstieg um 8 Prozent.

Meldung gespeichert unter: IT-Services, BITKOM, Marktdaten und Prognosen, Verbände

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...