Dell will offenbar 33 Dollar für jede EMC-Aktie bieten

Mega-Fusion: PC-Hersteller will Speicherhersteller übernehmen

Montag, 12. Oktober 2015 08:37
Dell

DALLAS (IT-Times) - Der Computerhersteller Dell macht offenbar ernst im Bezug auf die geplante Übernahme des US-Speicherherstellers EMC. Nach einem Bloomberg-Bericht zufolge will Dell 33 US-Dollar für eine ausstehende EMC-Aktie bieten. Zuletzt wurden EMC-Aktien an der New Yorker Börse bei 27,87 Dollar gehandelt.

Dabei ist noch nicht ganz klar, inwieweit die Offerte auch ein Angebot für die ebenfalls an der Börse gehandelte EMC-Tochter VMware umfasst. VMware-Aktien erholten sich zuletzt nach Kursverlusten leicht auf 78,66 Dollar. EMC hält knapp 80 Prozent an VMware, wobei Dell nach einem Reuters-Bericht zufolge plant, EMC-Aktionäre mit Tracking-Aktien von VMware zu bezahlen.

Meldung gespeichert unter: Speicher, EMC, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...