Delivery Hero meldet Akquisitionen - EBITDA-Break-even Ende 2018 angepeilt

E-Commerce: Essen-Lieferdienste

Mittwoch, 9. Mai 2018 11:56

BERLIN (IT-Times) - Der Essen-Lieferdienst Delivery Hero hat heute die Zahlen für das erste des Geschäftsjahres 2018 vorgelegt. Der Umsatz konnte erneut deutlich gesteigert werden.

Delivery Hero

Quartalszahlen

Der Unternehmensumsatz von Delivery Hero wuchs im ersten Quartal 2018 um 47 Prozent auf 170,5 Mio. Euro. Kernmarkt war erneut Europa, wo mit rund 58,7 Mio. Euro (plus 25 Prozent) noch der größte Teil des Umsatzes erwirtschaftet wurde.

Das höchste Umsatzwachstum mit 92 Prozent zum Vorjahr aber verzeichnete bei Delivery Hero die Region MENA (Naher Osten & Nordafrika) mit einem Umsatz im ersten Quartal 2018 von 56,6 Mio. Euro.

Der Umsatz in der Region Asien wuchs indes im ersten Quartal 2018 zum Vorjahr um 53 Prozent auf 41,5 Mio. Euro, der Raum Americas legte um 41 Prozent auf einen Umsatz von 13,8 Mio. Euro zu.

Detaillierte Zahlen über das operative Ergebnis bzw. Nettoergebnis veröffentlichte der Essens-Lieferant unterdessen nicht für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres 2018.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, E-Commerce, Ausblick (Prognose), Lebensmittel-Lieferservice, Delivery Hero, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...