Datagroup erhöht Umsatz- und Ergebnisprognose für 2018 - Aktien im Höhenflug

IT-Dienstleistungen und Beratung

Montag, 24. September 2018 08:56

PLIEZHAUSEN (IT-Times) - Der deutsche IT-Dienstleister Datagroup S.E. hat heute den Ausblick für Umsatz und EBITDA für das laufende Geschäftsjahr 2017/2018 angehoben.

Datagroup Zentrale

Die Datagroup S.E. rechnet nun im laufenden Geschäftsjahr 2017/2018 mit einem Umsatzniveau von mehr als 269 Mio. Euro (Vorjahr: 223,1 Mio. Euro). Im Vorfeld hatte das IT-Unternehmen mehr als 265 Mio. Euro angepeilt.

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll nunmehr auf mehr als 34 Mio. Euro steigen (Vorjahr 27 Mio. Euro). Damit wurde die ursprüngliche Prognose mit mehr als 30 Mio. Euro deutlich nach oben korrigiert.

Die EBITDA Marge soll, bereinigt um Sondereffekte, voraussichtlich bei über zwölf Prozent liegen (Vorjahr bereinigt: 10,1 Prozent). Die vorläufigen Ergebniszahlen für das Geschäftsjahr 2017/2018 will die Datagroup am 26. November vorlegen.

Meldung gespeichert unter: IT-Outsourcing, IT-Beratung (IT-Consulting), Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Datagroup, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...