Data Modul: Display- und CPU-Anbieter zeigt sich positiv für 2019

Displays

Mittwoch, 13. März 2019 18:50

MÜNCHEN (IT-Times) - Der Anbieter von Flachdisplays und integrierten Computersystemen Data Modul AG hat heute seine vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 gemeldet und Wachstum gezeigt.

Data Modul - Embedded CPU Boards

Data Modul - Geschäftsjahr

Der Umsatz der Data Modul AG wuchs im Geschäftsjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 10,6 Prozent auf knapp 241,42 Mio. Euro. Dabei erhöhte sich die EBIT-Marge auf 8,6 Prozent (Vorjahr: 7,3 Prozent).

Data Modul wies einen Jahresüberschuss in 2018 in Höhe von knapp 14,28 Mio. Euro aus, ein Plus von 34,4 Prozent zum Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie des Display-Herstellers legte damit auf 4,05 Euro zu (Vorjahr: 3,01 Euro).

Der Auslandsanteil von Data Modul lag in 2018 bei 49,1 Prozent und ging damit zum Vorjahr mit 49,9 Prozent leicht zurück. Der Auftragseingan erhöhte sich indes um 9,4 Prozent auf knapp 253.84 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Liquid Crystal Displays (LCDs), CPU, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Data Modul, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...