Data Modul: Display-Anbieter gibt Umsatz- und Gewinnwarnung aus

Emdedded Computer und Displays

Dienstag, 6. August 2019 09:12
Data Modul - Embedded CPU Boards

MÜNCHEN (IT-Times) - Der Anbieter von Flachdisplays und integrierten Computersystemen Data Modul hat heute seine vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal 2019 gemeldet und erwartet einen deutlichen Rückgang im Geschäft.

Data Modul - Quartalszahlen

Der Umsatz der Data Modul AG fiel im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 51,2 Mio. Euro. Auch der Auftragseingang ging um 26 Prozent auf 52,7 Mio. Euro zurück.

Data Modul erzielte im gleichen Zeitraum ein EBIT von rund 3,8 Mio. Euro, ein Minus von 25 Prozent zum Vorjahr. Damit fällt auch die EBIT-Marge deutlich. Das Unternehmen will die endgültigen Zahlen am 9. August 2019 veröffentlichen.

Data Modul macht für das schlechte Ergebnis  ein „rapide abkühlendes Marktumfeld“ verantwortlich.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Liquid Crystal Displays (LCDs), Embedded Computer Technologie (ECT), Ausblick (Prognose), Data Modul, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...