Daimler und Geely gründen Joint Venture zum Bau von Elektro-Smarts in China

Elektromobilität: Elektroautos

Donnerstag, 28. März 2019 09:45

STUTTGART/ HANGZHOU (IT-Times) - Rund ein Jahr nachdem der chinesische Automobilhersteller Geely größter Einzel-Aktionär bei Daimler (Mercedes-Benz) wurde, folgt nun eine weitere Kooperationsvereinbarung.

Daimler - smart VisionEQ

Der deutsche Automobilkonzern Daimler AG will in Zukunft mit dem größten chinesischen Automobilkonzern Zhejiang Geely Holding Group enger zusammenarbeiten und dafür ein Joint Venture gründen.

Ziel ist es, die Mercedes-Benz Marke Smart weltweit als ein Elektrofahrzeug-Hersteller zu positionieren. Das Gemeinschaftsunternehmen gehört als 50/50 Konzept beiden Gesellschaften zu gleichen Teilen.

Das Joint Venture soll bereits Ende des Jahres eingerichtet sein. Über finanzielle Details haben beide Parteien unterdessen Stillschweigen vereinbart. Smart wurde 1998 vom Schweizer Milliardär und Swatch-Erfinder Nicolas Hayek gegründet.

Die neue Smart-Generation soll von der Daimler-Tochtergesellschaft Mercedes-Benz designt werden, das Engineering sollen die Chinesen übernehmen. In China soll zudem eine neue Fabrik zum Bau der neuen E-Smarts entstehen.

Für Anfang 2022 ist dann der weltweite Vertrieb der neuen Elektroauto-Generation von Smart vorgesehen. Der Geely Konzern wird vom chinesischen Milliardär Li Shufu kontrolliert.

Daimler will unterdessen bei Mercedes-Benz in der französischen Produktionsstätte in Hambach ein kompaktes Elektroauto herstellen, so der noch amtierende CEO Dieter Zetsche.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Mercedes-Benz, Smart, Joint Venture, Geely, Daimler, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...