Daimler: Mercedes-Benz weitet E-Fahrzeugflotte um e-Vito Tourer aus

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Donnerstag, 5. März 2020 14:41

STUTTGART (IT-Times) - Der deutsche Automobilkonzern Daimler AG hat zusammen mit der Tochtergesellschaft Daimler Trucks und Mercedes-Benz weiter in Elektromobilität investiert und bringt den eVito Tourer sowie E-LKWs auf die Straße.

Daimler - Mercedes-Benz eEconic

Mercedes-Benz Vans präsentiert offiziell am 10. März 2020 mit dem neuen Vito und eVito Tourer neue Mid-Size-Vans. Darüber hinaus testet Daimler Trucks in Nordamerika zusätzliche elektrische Freightliner LKWs mit Kunden.

Getestet werden über einen Zeitraum  von zwei Jahren bei verschiedenen Kunden aus unterschiedlichen Branchen die Elektro-Modelle Freightliner eCascadia (Class 8, > 15t zGG) und Freightliner eM2 106 (Class 6, 9-12t zGG).

Die insgesamt 14 Kunden in den USA besitzen eine Fahrzeugflotte von mehr als 150.000 schweren und mittelschweren LKWs (Class 6-8). Darüber hinaus befinden sich bereits 30 Freightliner eTrucks seit 2018 im Einsatz.

Daimler Trucks will die beiden Elektro-LKWs Freightliner eCascadia und eM2 Ende 2021 in den Markt einführen.

Der Freightliner eCascadia mit 550 kWh und über 730 PS ist für schwere Langstrecken-Transporte vorgesehen und hat eine Reichweite von bis zu 400 km (250 Meilen).

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, Mercedes-Benz, Daimler, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...