Daimler kann Kundenzahl bei Mobilitäts-Diensten auf knapp 23 Millionen fast verdoppeln

Mobilitätsdienste

Dienstag, 26. Juni 2018 17:40
BMW - Daimler - Mobilitätsdienste

STUTTGART (IT-Times) - Die beiden Premium-Automobil-Hersteller Daimler und BMW haben ihre mobilen Services wie Car-Sharing und Ride-Hailing sowie Parking zusammengelegt.

Die Kundenzahl von Daimler im Segment Mobilitäts-Dienste, untergebracht bei Daimler Financial Services, ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 88 Prozent auf 22,9 Millionen Kunden gestiegen.

Die Daimler AG bietet über die Plattformen car2go, moovel und mytaxi Mobility-Services an. Rund 100 Städte in Europa, China, Nord- und Südamerika werden aktuell bedient.

Die Taxi-App mytaxi wuchs um 116 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 14,9 Millionen Kunden. Um 74 Prozent auf 4,8 Millionen stieg indes die Kundenzahl der Mobilitätsplattform moovel (Technologie für das Ride-Sharing).

car2go, der Carsharing Dienst, konnte die Zahl der Kunden um 25 Prozent auf 3,2 Millionen bis Ende Mai 2018 erhöhen. In Chicago eröffnete das Unternehmen kürzlich den siebten Standort in den USA.

„Mit dem Angebot des geplanten Joint Venture-Modells mit BMW gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung strategischer Bündelung und Effizienz unserer Dienste. So werden unsere Mobilitätsangebote Metropolen und künftige Smart Cities weiter ergänzen“, erläuterte Bodo Uebber, Vorstand der Daimler AG für Finance & Controlling und Daimler Financial Services, die Situation.

Meldung gespeichert unter: Bayerische Motoren Werke (BMW), Carsharing, Elektromobilität, Taxi-App (Ride-Hailing), Mitfahrgelegenheit (Ride Sharing), MyTaxi, Joint Venture, Car2Go, Daimler, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...