Daimler - CES: Halbautomatisierter Freightliner tritt gegen Tesla Semi in den USA an

Elektromobilität: Elektro-LKWs und Autonomes Fahren

Dienstag, 8. Januar 2019 12:59

STUTTGART (IT-Times) - Die Daimler AG hat sich in diesem Jahr in Sachen Elektromobilität und Autonomes Fahren sehr viel vorgenommen - auch im Bereich Nutzfahrzeuge.

Daimler - Freightliner Cascadia

Daimler will mit der Marke Freightliner in diesem Jahr in den USA einen LKW auf den Markt bringen, der selbständig bremsen, beschleunigen und fahren kann - zumindest teilweise.

Damit stellt Daimler AG mit dem Schwer-LKW einen direkten Wettbewerber zum Tesla Semi vor, der allerdings bislang nicht elektrisch betrieben ist. Der Tesla Semi soll ebenfalls in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Daimler bringt dafür eine überarbeitete Version des Freightliner Cascadia heraus, der den Sicherheitsabstand halten kann und mit Radar-Sensoren und Kameras ausgestattet ist, teilte Daimler auf der CES in Las Vegas mit.

“Wir nehmen alle Wettbewerber ernst, aber einer kann den Markt nicht mit einem einzigen LKW beherrschen. Wir haben tausende von verschiedenen LKW-Varianten. […] Wir sind weit vor Tesla im Bereich Elektro-LKWs. Sie müssen noch einen weiten Weg gehen“, sagt Daimler-Truck Chef Martin Daum.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, Autonomes Fahren, Mercedes-Benz, Tesla Semi, Daimler, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...