Daimler Aktie: Was die US-Investmentbank Goldman Sachs jetzt sagt

Automobilhersteller Deutschland

Mittwoch, 18. September 2019 15:55

STUTTGART (IT-Times) - Die bekannte US-Investmentbank Goldman Sachs hat sich heute zur Mercedes-Benz Muttergesellschaft Daimler AG mit einem Analyse-Update geäußert.

Goldman Sachs Logo

Die US-amerikanische Investmentbank Goldman Sachs lässt die Einstufung für die Daimler-Aktie nach den jüngsten Absatzzahlen im Automobilsektor bei "Sell" also „Verkaufen“, so ein aktuelles Update der Situation für den deutschen Automobilkonzern.

Daimler sei „im Sommer der Branchengewinner gewesen“, sagt Analyst George Galliers. Er will sich aber erst nach den September-Daten für einen Ausblick zum europäischen Automobilabsatz hinreißen lassen.

Das Kursziel für die Daimler-Aktie lässt Goldman Sachs unterdessen bei 42 Euro und somit rund elf Prozent unter dem aktuellen Kursniveau von 47,30 Euro. Am vergangenen Freitag hatte sich auch die US-Investmentbank Morgan Stanley geäußert.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Goldman Sachs, Automobile, Daimler, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...