Daimler Aktie: US-Investmenthaus Morgan Stanley meldet sich zu Wort

Automobilhersteller Deutschland

Montag, 16. September 2019 12:29

STUTTGART (IT-Times) - Die bekannte US-amerikanische Investmentbank Morgan Stanley hat sich zur Mercedes-Benz Muttergesellschaft Daimler AG mit einem Analyse-Update geäußert.

Morgan Stanley - Times-Square - New York City

Die US-amerikanische Investmentbank Morgan Stanley lässt die Einstufung für die Daimler-Aktie bei "Overweight". Analyst Harald Hendrikse hat anlässlich der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt ein Update veröffentlicht.

Die weltweite Automobilbranche fokussiert sich bei der eigenen Transformation klar auf das Segment Elektroautos. Dabei vollziehe sich der Wandel der gesamten Industrie aber immer schneller.

Generell sei die Bewertung der Automobilaktien im Vergleich zum Dax „historisch niedrig“. Allerdings fehlen Hendrikse momentan auch entsprechende Wachstumsimpulse, die den Aktienkurs antreiben könnten.

Nichtsdestotrotz belässt die Investmentbank Morgan Stanley das Kursziel für die Daimler-Aktie bei 62 Euro. Das Analyse-Update wurde am vergangenen Freitag veröffentlicht. Das theoretische Kurspotenzial würde damit gut 29 Prozent betragen.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Mercedes-Benz, Automobile, Daimler, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...