Ctrip: Baidu-Beteiligung vereinbart Kooperation mit italienischer Tourismusbehörde

E-Commerce: Online-Reisen und Hotelbuchungen

Montag, 25. März 2019 16:23

SHANGHAI (IT-Times) - Der Online-Reiseanbieter Ctrip.com International hat eine Zusammenarbeit mit italienischen Einrichtungen im Bereich Tourismus bekannt gegeben.

Italien Flagge

Ctrip.com International hat hierzu eine strategische Kooperationsvereinbarung mit ENIT unterzeichnet. Luigi Fiorentino, Leiter des Kabinetts des Tourismus-Ministeriums in Italien, hat den Vertrag unterzeichnet.

Touristen-Magnete in Italien wie zum Beispiel die Hauptstadt und Metropole Rom sowie auch Kultur, Mode und Lebensgewohnheiten in Italien sollen so besser in China promotet werden.

Während des Besuches des chinesischen Präsidenten Xi in Italien hat Ctrip CEO Jane Sun zudem eine ganze Reihe von Kooperationen mit Verbänden, Unternehmen und lokalen Kommunen unterzeichnet.

Meldung gespeichert unter: Baidu, E-Commerce, Online-Reisen, Ctrip.com International, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...