Corona Virus - was hinter der organischen Struktur steckt

Gesundheit: Viren

Ein neuartiges Corona Virus mit dem Namen SARS-CoV2 sorgte ab Ende 2019 für eine schwere Pandemie, die sich weltweit ausbreitete. Hier erfahren Sie mehr über den Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit.

Corona-Virus - COVID-19

Allgemeines zu Corona-Viren

Als Corona-Viren - wissenschaftlich Coronaviridae - werden Erreger einer Virenfamilie bezeichnet, denen auch das 2019 aufgetretene Virus SARS-CoV2 angehört.

Die Familie erhielt ihren Namen durch das Aussehen der Viren: Die runde Hülle besitzt Fortsetzungen, die an eine Krone - lateinisch „corona“ - erinnern.

Corona-Viren sind auf verschiedene Tierarten als Wirtsorganismen spezialisiert, einige können auch den Menschen infizieren. Dazu gehören einerseits Erreger, die für milde Erkältungskrankheiten verantwortlich sind, wie das Humane Coronavirus 229E.

Andere Vertreter können schwere Atemwegserkrankungen auslösen, etwa das 2002 in Asien aufgetretene SARS-Virus und das im Nahen Osten ab 2012 zeitweise verbreitete MERS-Coronavirus.

Das neuartige Corona Virus SARS-CoV2

Ein neuer Erreger wurde bei Untersuchungen von Lungenkrankheiten entdeckt, die Ende des Jahres 2019 in der chinesischen Großstadt Wuhan aufgetreten waren. Das Virus ist mit dem SARS-Erreger der frühen 2000er Jahre eng verwandt und wurde deshalb SARS-CoV2 genannt.

Meldung gespeichert unter: Corona-Virus, Tipps & Trends

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...