Continental rechnet mit leichtem Umsatzwachstum für 2019 - IPO von Antriebssparte Vitesco für 2. Hälfte 2019 geplant

Automobilzulieferer

Donnerstag, 7. März 2019 09:19

Das Antriebsgeschäft von Continental soll ab der zweiten Jahreshälfte unter dem Namen "Vitesco Technologies" weitergeführt und im zweiten Halbjahr 2019 zum Teil an die Börse gebracht werden.

In der Unit sind neben traditionellen Verbrennungsantrieben auch das Hybrid- und Elektroantriebs-Business sowie alle laufenden Batterieaktivitäten des Konzerns untergebracht.

Continental - Ausblick

Die Continental AG rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2019 mit einem Unternehmensumsatz in der Bandbreite von 45 Mrd. bis 47 Mrd. Euro und einer bereinigten EBIT-Marge von rund acht bis neun Prozent.

Damit wurde die eigene Prognose bestätigt. Nach Bekanntgabe der Ergebnisse fallen die Aktien der Continental AG heute bei vergleichsweise niedrigem Volumen zeitweise auf bis zu 140,65 Euro, konnten sich aber wieder erholen. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Continental, Hardware und/oder Dividende via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Dividende, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Automobile, Continental, Hardware, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...