Containerschiff-Reederei Maersk setzt nun auch auf Drohnen für die Seefahrt

Drohnen-Testlauf

Donnerstag, 17. März 2016 11:29
Maersk Schiff

KOPENHAGEN (IT-Times) - Drohnen sind möglicherweise die Postboten von morgen. Während Amazon.com mit ihnen die Zulieferung über Land verbessern will, setzt die dänische Reederei Maersk auf den Einsatz von Drohnen in der Seefahrt.

Der Containerschiff- und Logistiknetz-Betreiber A.P. Moller Maersk A/S will künftig Drohnen nutzen, um kleinere Schiffladungen vom Ufer auf Schiffe zu verfrachten, die oft zu groß sind, um den Hafen direkt anzusteuern, wie das Wall Street Journal berichtet.

Darüber hinaus sollen die Drohnen auch Inspektionen an Board vornehmen. Folglich sollen sie sowohl auf den Schiffen als auch an den Häfen stationiert werden.

Meldung gespeichert unter: Drohne, Amazon, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...