Constantin Medien: Sport-Programmanbieter reduziert Verlust deutlich

Programmanbieter: Sport

Dienstag, 13. August 2019 20:16

ISMANING (IT-Times) - Die Constantin Medien AG hat ihre Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019 vorgelegt. Der Unternehmensumsatz ging erneut deutlich zurück, der verlust konnte eingedämmt werden.

Constantin Medien Zentrale

Constantin Medien - Quartalsergebnis

Der Umsatz von Constantin Medien bzw. im übriggebliebenen Segment Sport fiel im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2019 auf 25,15 Mio. Euro (Vorjahr: 31,98 Mio. Euro).

Der Sport-Programmanbieter Constantin Medien, zu dem der Sender Sport1 gehört, wies im gleichen Zeitraum 2018 insgesamt ein Betriebsergebnis (EBIT) von minus 0,85 Mio. Euro aus (Vorjahr: minus 2,15 Mio. Euro).

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2019 lag das Nettoergebnis der Constantin Medien AG bei minus 0,07 Mio. Euro (Vorjahr: minus 1,57 Mio. Euro).

"Uns ist die Profitabilität wichtiger als das Umsatzwachstum, dabei haben wir große Fortschritte gemacht. Trotz rückläufiger Umsätze hat sich das Konzernergebnis stark verbessert. Besonders erfreut sind wir über die Ergebnisverbesserung bei Plazamedia, wo sich unsere beträchtlichen Investitionen beginnen auszuzahlen. Natürlich wollen wir auch wieder im Umsatz wachsen. Dafür erwarte ich Impulse aus den Live- und Highlight-Rechten am DFB-Pokal ab der Saison 2019/20. Ebenso sehe ich positive Entwicklungen im Digitalbereich, wo wir mittlerweile mehr Mitarbeiter beschäftigen als im Free-TV-Stammgeschäft“, sagt Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Sport1, Ausblick (Prognose), Constantin Medien, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...