Computerlinks: Hochprofitabler IT-Vermarkter

Montag, 3. Dezember 2001 08:13

Computerlinks hat sich darauf spezialisiert, Markttrends und vielversprechende Produkte früh in das eigene Programm aufzunehmen und Dritten anzubieten. Daher sind die meisten Lieferanten auch High-Tech Unternehmen, die an der Nasdaq notiert sind. Diese Produkte werden dann an System- und Softwarehäuser weiterverkauft. Neben Produkten bietet ComputerLinks auch technischen Support und Schulungen an.

Das Unternehmen hat Niederlassungen im europäischen Ausland gegründet. Derzeit vertreibt die Gesellschaft die Produkte in Frankreich, England und der Schweiz. Expansionspläne gibt es insbesondere für den südeuropäischen Raum. Hier ist Computerlinks vor allem an Italien und Spanien interessiert. Durch Akquisitionen von IT-Vermarktern in Frankreich und England verschaffte sich ComputerLinks einen guten Einstieg in wichtige europäische Märkte. Um mehr Mittel für die Expansion aufwenden zu können, erwägt Computerlinks eine Kapitalerhöhung. Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...